“Meine Herren …”

… ist ein Programm mit Musik von Kurt Weill und Hanns Eisler.
Die Texte stammen u.a. von Bertold Brecht, Ira Gershwin, Maurice Magre, Erich Kaestner.

Thema dieses Liederabends sind die individuellen Erfahrungswelten der Frauen.
Die Lieder handeln von Liebe, von Sex – es geht um weibliche Traumwelten und Wunschbilder.
Luzie Herzberg erzählt einfühlsam, leicht und mit viel Humor “von der liebevollen Sehnsucht und dem lieder-lichen Leben”.

„Meine Herren…“ ist ein komisches Drama mit einer Prise Sarkasmus, das das Publikum überrascht, berührt und es mal in freudvolle, mal in melancholische Stimmungen versetzt.

Kommentare aus dem Publikum

„So mag ich Brecht, leicht und mit viel Humor.“

„So böse möchte ich auch mal sein.“

„Bis heute wusste ich nicht, dass Weill so gut swingt und grooved.“